Outlet-Center an der US-Westküste

In den USA gibt es viele Möglichkeiten, günstig in einem Outlet-Center zu Shoppen. Wir zeigen euch wo die Outlet-Center an der US-Westküste sind!

outlet-center

In den USA kann man sehr günstig Markenklamotten kaufen und zwar in den Outlet-Stores. Wir haben auf unseren Reise immer die maximale Freimenge des deutschen Zolls ausgenutzt, da die Preise in den Outlet-Stores wirklich sehr günstig sind.

Also wenn man vor hat in den USA Klamotten einzukaufen, sollte man bei der Reiseplanung schon den Kofferinhalt reduzieren und ausreichend Platz lassen. Denn nichts ist schlimmer, als schöne und günstige Kleidung zu finden aber keinen Platz mehr im Koffer.

Generell

Während wir immer frustriert sind, wenn wir Outlet-Center in Deutschland oder Niederlande besuchen, da wir nichts finden oder es immer noch zu teuer ist, kann man in den USA wirkliche Schnäppchen schießen.

In den Läden steht an dem Artikel meist der Herstellerpreis (Retail-Preis) dran. Meist aber hängen am Eingang schon die aktuellen Aktionen aus oder an den Warenständern selber sind Hinweise zu finden. So haben wir bei Michael Kors die Aktion 70% + 20% gehabt. Also konnten wir vom Herstellerpreis 70% abziehen und anschließend nochmal 20%. Da durch hat eine 200€ Handtasche nur noch 50 Euro gekostet.

Es gibt auch Aktionen wo man ab bestimmtem Einkaufswert die reduzierten Preise sich nochmal reduzieren. So gab es bei Adidas ab 120€ nochmal 20% Rabatt, ab 180€ Einkaufswert 30% und ab 200€ gab es nochmal 40% auf den bereits reduzierten Preis!

Es lohnt sich also direkt die Mitarbeiter anzusprechen und nach den Aktionen zu Fragen, da diese manchmal nicht direkt ersichtlich sind. Auch gibt es an der Information vom dem Outlet-Center ein Coupon-Heft wo man nochmal gesondert Preisnachlässe erhält.

Die besten Besuchszeiten sind in der Woche morgens oder abends. Dann sind die Zentren meist leer. Am Wochenende können sich schon sehr lange Schlangen an der Kasse bilden. Und diese kann man einfach umgehen.

  • Fragt an der Information nach dem Couponheft
  • Fragt bei den Mitarbeitern im Laden nach den aktuellen Aktionen
  • Legt evtl. euren Einkauf zusammen um einen bestimmten Einkaufswert zu erreichen
  • Besucht das Center morgens oder Abends in der Woche

Wo?

Wir haben bei unseren Trips an die Westküste der USA mehrere Outlet-Center besucht. Da es in jeder Großstadt solche Center gibt, wundert es keinen, dass sehr viele Amerikaner Markenkleidung tragen.

Los Angeles

Long Beach

In Los Angeles waren wir im “The Pike Outlet” in Long Beach. Wir waren sehr geschockt, da wir die einzigen Kunden im gesamten Outlet waren. Das lag daran, das wir in der Woche und vormittags da waren.

Das Outlet-Center ist nicht wirklich sehr groß. Bei unserem Besuch waren Marken wie Nike, GAP, H&M, Levi’s und viele mehr mit einem Laden vertreten. Aber der Besuch lässt sich mit einem schönen Ausflug nach Long Beach verbinden. Auf der anderen Straßenseite ist der Leuchtturm von Long Beach mit Blick auf das Hotelschiff “Queen Mary” im schönen “ShoreLine Aquatic Park”. Außerdem ist der Strand keine 200 Meter entfernt.

Camarillo

Nordwestlich von Los Angeles liegt das kleine Städtchen Camarillo (ca. 1 Stunden Fahrzeit o. Stau). Hier ist einer der größten Outlet-Center der USA. Das Center liegt direkt an dem berühmten Highway 101 und ist sehr einfach zu erreichen. Wer aber den Verkehr in und um Los Angeles kennt, weiß dass der Stau eingeplant werden muss. Trotzdem lohnt sich der Besuch. Wir haben das Center sowohl aus Los Angeles kommend als auch auf unserem Roadtrip aus SF kommend besucht.

Das Camarillo Premium Outlet ist in drei Zentren aufgeteilt. Es lohnt sich hier schon mit dem Auto zwischen den Zentren zu verkehren. Hier gibt es eine breite Auswahl an Marken und sehr gute Schnäppchen.

Las Vegas

In Las Vegas gibt es zwei Outlets. Eins ist südlich des Strips und eins ist nördlich des Strips. Die Center heißen “Premium Outlets” Wenn man in Las Vegas ist und kein Auto hat, kann man sehr günstig mit UBER oder LYFT die Center besuchen.

Das nördliche Center ist das neuere und moderne von den beiden Centern. Es ist sehr groß und hat von sportlichen Marken wie Nike und Adidas bishin zu teuren Marken wie Michael Kors alles vertreten.

In dem südlichen Center waren wir nicht, da dort öfters die Autos aufgebrochen werden. Da wir schon ausreichend versorgt waren, hat sich der Besuch auch nicht mehr gelohnt. Daher können wir zu dem Center nichts sagen.

Auf den Internetseiten erhält man eine sehr gute Übersicht über die vorhandenen Stores und die aktuellen Aktionen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.